Über mei­ne Seminare

Auf­grund der aktu­el­len Corona-Situation wer­den die meis­ten Semi­nar­an­ge­bo­te erst nach Ostern star­ten – Sie fin­den alle Infor­ma­tio­nen unter: mein Seminarangebot.

Die „The­men am Diens­tag” sind eine Semi­nar­rei­he mit unter­schied­li­chen The­men, jeder Abend ist in sich ange­schlos­sen. Der klei­ne Rah­men von je maxi­mal acht Teil­neh­men­den ermög­licht eine inten­si­ve gemein­sa­me Zeit, in der Ihre per­sön­li­chen Anlie­gen zur Spra­che kom­men kön­nen. Die Semi­nar­the­men ent­ste­hen, weil sie mich selbst bewe­gen oder aus Gesprä­chen und Anre­gun­gen in Bera­tung und Fortbildung. 

Gemein­sam mit mei­ner Kol­le­gin Anke Frey­tag gestal­te ich auch im Jahr 2022 wie­der ein „Selbst­er­fah­rungs­se­mi­nar“ sowie einen „Auf­stel­lungs­tag” mit max. 12 Teil­neh­men­den und eini­ge Auf­stel­lungs­aben­de „Neu­er Blick auf alte Mus­ter” als offe­nes Grup­pen­an­ge­bot. Es ist berei­chernd, mit Hil­fe sys­te­mi­scher Metho­den neue Per­spek­ti­ven für einen Kon­flikt oder ein Pro­blem zu gewinnen.

Die Semi­na­re fin­den in der Regel in mei­ner Pra­xis statt. Das Selbst­er­fah­rungs­se­mi­nar sowie den Auf­stel­lungs­tag füh­ren wir im Gemein­de­haus der Ev. Kir­chen­ge­mein­de Nie­der­kau­fun­gen durch.